Am Strand

Letzten Sonntag (09.07.) war ich am Strand 🏖️ in Fujisawa vor Enoshima. Die Fahrt dorthin dauert etwa zwei Stunden. 🚄 Eine aus der Uni, hat mich gefragt, ob ich mitkommen möchte. Und da ich nichts vor hatte, bin ich mit. 👍 Ich war mit ihrer christlichen Gruppe unterwegs, was für mich etwas ungewohnt war… 😐 An dieser Stelle habe ich dann einfach mal verschwiegen, dass nicht jede Woche zwei mal in die Kirche gehe. 😳 😇 Die Leute waren recht nett und der Tag ganz entspannt, 😊 aber ich denke, dass ich nicht noch ein mal mitfahren werden. 🤷‍♀️

Ein schattiges Plätzchen.

Am Anfang habe ich mir noch Sorgen gemacht in der strahlenden Sonne Japans zu verbrennen, ☀☀ denn es war keine Wolke am Himmel, aber die Gruppe hatte mit einem Zelt und einem Sonnenschirm vorgesorgt. ⛱️ Alle konnten so im Schatten sitzen.  😊 Im Moment ist es ja jeden Tag über 30° C und so war ein Tag am Strand richtig nett. Der Sand dort ist allerdings grau bis schwarz, sodass man ohne Schuhe auf dem Sand nicht mehr laufen konnte. 👡

Der Strand

Das Wasser war überraschenderweise richtig warm und jede Menge Menschen waren schwimmen, aber ich glaube für japanische Verhältnisse war der Strand nicht überfüllt und auch die Ostsee habe ich schon voller erlebt. 🌊🌊

Hallo!

Ich habe versucht, die meiste Zeit mein Hemd anzulassen, damit meine Sonnenallergie nicht zu schlimm wird und so hatte ich gegen Ende nur wenig Ausschlag. 😎 Muscheln konnte man leider keine finden…🐚🐚

Über die Sicherheit muss man sich wie so oft in Japan gar keine Gedanken machen, es gab wirklich viele Bademeister, die paarweise am Strand patrouilliert sind. 😃

Surf Rescue

Am Nachmittag bin ich sogar auch ein mal ins Wasser gehüpft. 👙 Das Schwimmen hat Spaß gemacht, auch wenn ich mir im Vergleich zu den sehr schlanken Japanern wie ein Marshmallow-Männchen vorkam… 😄😄

Am Abend kam die Flut und wir haben uns alle auf den Heimweg gemacht, die meisten mit etwas Sonnenbrand. 😳 Ich hatte auch etwas rote Schultern, aber das eincremen ganz alleine ist ja auch nicht so einfach… 😄

Am Abend

Ein paar Dinge sind anders am Strand in Japan. Fast niemand liegt direkt in der Sonne und viele Japanerinnen gehen auch mit T-Shirts schwimmen. Es gibt allerdings keine Strandkörbe, dafür kann man sicher aber Sonnenschirme mieten. 🏖️ Außerdem zieht man sich nicht einfach so am Strand um, dazu geht man auf die Toilette oder kann für Kabinen bezahlen… Nicht das jemand etwas sieht! 😱😱😃

Bis bald, Hannah 💕

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.