Fabric Town

Letzten Samstag (01.07.) war ich nach der Uni in Nippori. Nippori ist ein Stadtteil von Tokyo und hauptsächlich für seine vielen Handarbeitsläden bekannt. 😊 Es gibt eine ganze Straße in der sich ein Stoffgeschäft an das andere reiht. Das ganze nennt sich Textil Town oder Fabric Town.

Hier lang ➡️

Leider war das Wetter nicht so gut. ☔Es ist ja Regenzeit, aber ich wollte mir ja auch hauptsächlich die Geschäfte von innen angucken. 😃 Die größten Geschäfte gehören zu der Firma (?) Tomato 🍅 und es gibt wahnsinnig viel Auswahl. In dem Hauptgeschäft von Tomato 🍅 gibt es fünf Stockwerke mit allen erdenklichen Bekleidungsstoffen. ✨✨ Ein Traum, 😍 aber leider kann ich ja gar nicht so viel mit nach Deutschland nehmen. 😐

Und so sieht es auf fünf Stockwerken aus! 😍

Es hat viel Spaß gemacht durch die unterschiedlichen Geschäfte zu laufen. Jedes Geschäft hat einen Schwerpunkt. Manche verkaufen nur Nähmaschinen, andere fast ausschließlich Knöpfe und wieder andere nur Zubehör. 🛍️

Ein Laden für Knöpfe

Auch die Geschäfte für Stoffe, verkaufen meistens nur eine Sorte von Stoffen. Also kann man dort entweder Bekleidungsstoffe oder Deko- und Polsterstoffe oder nur Leder kaufen. In den einzelnen Geschäften ist die Auswahl dann auch dem entsprechend viel größer, als wenn ein Geschäft alle Stoffe anbieten würde.

Deko-Stoffe

In den größeren Geschäften gibt es auch oft Ecken, wo alle Stoffe nur 100 Yen pro Meter kosten. Das ist echt super günstig, aber ich habe hier ja gar keine Nähmaschine, also habe ich davon auch nichts gekauft…. 😨 Aber es hat mich in den Fingern gejuckt! 😁😁

Und hier nur Leder

Ich habe nur ein paar kleine Reststücke aus den Wühlkisten in den Läden mitgenommen, um daraus zuhause vielleicht kleine Taschen oder andere Accessoires zu machen. 😊

Ausbeute 💸💸

Die Stoffe mit den asiatischen (japanischen?) Mustern sind in Deutschland sehr teuer und bedruckte Stoffe mit Maskottchen (Gudetama und Snoopy), habe ich in Deutschland auch noch nicht gesehen. 😊 Außerdem habe ich noch drei kleine Bastelsets mitgenommen. Zwei sind für Handy- oder Schlüsselanhänger und eins ist für Origami aus Stoff.

Mir hat Textil Town gut gefallen. So viel Auswahl so nah beieinander habe ich in Hamburg noch nicht gefunden. Es ist ein wahres Bastel- und Handarbeitsparadies! 😃

Bis bald, Hannah 💕

Ein Gedanke zu „Fabric Town

  1. Liebe Hannah, das hört sich spannend an! Solltest du nochmal dort hinfahren … ich brauch ein ledertäschchen für mein neues käsemesser 😂
    Viel Spaß noch, LG wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.