Freddie und Fabian in Tokyo

Am Donnerstag (01.06.) sind Freddie und Fabian in Tokyo angekommen! 😃 Wir haben uns in der Uni getroffen und dort Mittag gegessen. 😊

In der Mensa

Nach dem Mittag sind wir weiter zu dem Airbnb, wo die beiden für ein paar Tage gewohnt haben, direkt in Asakusa (jap.: 浅草). 🛏️ Asakusa ist für sein buddhistischen Tempel 🕉️ und einen Shintō-Schrein bekannt und deshalb auch etwas touristisch, aber trotzdem sehr schön. Guck euch die Aussicht beim Sumida Fluß an! 😁

Asahi Hauptsitz und Skytree

Der Hauptsitz des Brauereikonzerns Asahi sieht auch auch aus wie ein Bier 🍺 oder? Auch das Gebäude mit dem goldene Flamme gehört zu dem Konzern. Wir haben uns natürlich auch die Tempel und Schreine angeguckt, aber wir waren erst gegen 17:00 Uhr da, sodass die Tempel schon geschlossen hatten, aber es war trotzdem viel los.

In Asakusa

Die Anlage um die Tempel ist auch sehr schön. Es gibt einen kleinen Garten 🌳🌳 mit einem Bach und vielen Kois. Die Fische sind echt riesig. 🐟🐟

Kois

Am nächsten Tag (02.06.) haben wir uns am Tokyo Edo Museum getroffen. Das Museum ist schön gemacht und erklärt einem gut die Geschichte Tokyos bis zur Gegenwart. Besonders niedlich sind die kleinen Miniaturnachbauten des historischen Tokyos, als es noch Edo hieß. Es gibt auch Ferngläser, 🔍 damit man die kleinen Figuren und Szenen entdecken kann. 😊

Kleine Mini-Menschen

Wir haben zusammen im Museum Mittag gegessen. Es war nicht super günstig, aber dafür gut. Ich hatte kalte Soba-Nudeln und Tempura. Und die Aussicht während des Essens war auch sehr gut. Ich denke das Restaurant im Museum lohnt sich auch ein bisschen wegen der Aussicht. 😄😄

Aussicht aus dem Museumsrestaurant

Am Nachmittag sind wir mit dem Boot 🛥️ nach Odaiba (jap.: お台場) gefahren. Odaiba ist eine künstliche Insel vor Tokyo. Dort gibt es hauptsächlich Shopping Center, Kinos und der Gleichen, vieles in sehr futuristisch anmutender Architektur.

Es war wohl etwas windig 😄

Wir sind etwas rumgelaufen und waren auch bei der kleinen Freiheitsstatue. Auf dem Foto sieht es doch fast nach New York aus oder?? 😂😂

New York oder Tokyo?

Gegen Abend haben wir uns Bier 🍻 gekauft und an den Strand gesetzt, um den Sonnenuntergang anzuschauen. Die Sonne verschwindet hinter der Skyline 🌇 und bei Nacht leuchten die Gebäude und die Rainbow Bridge auf. Angeblich soll die Rainbow Bridge auch in Regenbogenfarben leuchten, aber an diesem Abend war sie nur weiß angeleuchtet. 🤔

Sonnenuntergang auf Odaiba 🌇

Abends waren wir noch zusammen (nochmal) Tempura essen und etwas trinken. Es war richtig schwer am Freitagabend irgendwo einen Platz in einer Bar zu finden, weil alles voller japanischer Büroangestellter war. 😳😳

Bis bald, Hannah 💕

Ein Gedanke zu „Freddie und Fabian in Tokyo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.