Essen im Wohnheim

Was esse ich eigentlich so im Wohnheim? 🤔 Bis morgen (also bis zum 01. April) macht die Mensa im Wohnheim Urlaub und bis dahin esse ich morgens Müsli und Obst. 🍓🍍🍌 Abends immer mal wieder was anderes, aber ich freue mich schon wieder auf das Essen im Wohnheim, weil es so praktisch ist und auch gut schmeckt! 😊

Aber das Essen im Wohnheim ist nichts für Vegetarier! 😳😁 Bislang hat jedes Essen immer Fisch und/ oder Fleisch enthalten. 🍖

Zum Frühstück gibt es immer zwei Auswahlmöglichkeiten: japanisches 🇯🇵 oder westliches  🇪🇺🇺🇸 Frühstück. Bislang habe ich mich für das westliches Frühstück entschieden. Toast 🍞 ist einfach morgens mehr meins als Reis 🍚 und Miso-Suppe, aber vielleicht ändert sich das noch? 😃😝

Frühstück: Omelette mit Würstchen und Bohnen, etwas Salat, Früchte und Toast

Das Toastbrot hier ist viel dicker als bei uns, etwas wie 2 bis 3 Scheiben. 😳Man kann sich das Toast selber toasten und sich dazu Marmelade oder Butter nehmen. Es gibt morgens verschiedene Sorten Saft zur Auswahl, ich glaube man kann sich auch Kaffee nehmen, bin aber nicht sicher.

Frühstück: Es gibt auch Variationen zum Beispiel Pizza-Toast mit Rosienbrötchen und Orangenstücken.

Abends gibt es immer nur ein Essen zu Auswahl. Da man von 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr zum Abendbrot gehen kann, ist das Hauptgericht meistens kalt und man kann sich dazu so viel warmen Reis und warme Miso-Suppe nehmen wie man möchte. 😊

Hier ein paar Beispiele wie mein Abendessen aussieht in der Mensa des Wohnheims aussieht:

Abendessen: Fisch mit Spinat, Salat mit Algen und Tofu, Miso Suppe und Reis mit Karotten und Lotuswurzeln

Abendessen: Gemüsecurry mit Reis, Salat und Wackelpudding mit Obst

Abendessen: Schnitzel mit etwas Kohlsalat, Salat mit Lotuswurzel, etwas Kimchi, Reis und Miso Suppe

Morgen geht es dann wieder los mit dem Essen im Wohnheim. 😁👍 Langsam fängt auch die Uni hier an und die Anzahl der Informationsverstaltungen nimmt zu. Am 07. April ist offizieller Semesterbeginn.

Bis bald, Hannah 💕

2 Gedanken zu „Essen im Wohnheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.